Ferienwohnung im Oberdorf Aktualisiert am 21. Mai 2012 Sie befinden Sich auf der Seite „ “

Hauenstein

Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere

Ferienwohnung im Oberdorf


Leider kommen auch wir  bei der Wohnungsreservierung nicht mehr ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen aus. Diese sind Grundlage unseres Vertrages. Änderungen bedürfen der Schriftform.


Vermieter:  

Barbara und Ulrich Hengen

Kaiserstr. 2

76846 Hauenstein

  

Telefon 06392 / 868415

Mobil 01520 176 3 175 oder 01520 176 3 176

E-Mail fewo-im-oberdorf@online.de


Vertrag:

Ein Mietvertrag gilt als abgeschlossen, wenn die Buchung durch den Vermieter via E-Mail bestätigt wurde. Die Betätigung Ihre Reservierung erfolgt telefonisch, in der Regel aber durch eine E-Mail.


Der Vertrag verpflichtet beide Seiten zur Erfüllung.


Die geplante Anreisezeit sollte dem Vermieter min 24 Std. vorher per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt werden.


Die Wohnung kann am Anreisetag ab 16:00 Uhr belegt werden, und sollte am Abreisetag bis 10:00 Uhr geräumt sein. Andere Zeiten sind möglich, bedürfen aber der Absprache. Die Schlüsselübergabe und Einweisung erfolgt bei der Anreise.  


Mietpreis:

Der volle Mietpreis ist spätestens am Abreisetag lt. Buchung in bar zu entrichten. Eine Anzahlung ist nicht erforderlich.


Die aktuelle Preisliste finden Sie ausschließlich auf unserer Homepage

fewo-hengen.de


Stornierung:

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Nichtinanspruchnahme der Wohnung für den gebuchten Zeitraum erhebt der Vermieter folgende Gebühr:

1 Monat bis 14 Tage vor Mietbeginn   50 % des Mietpreises

14Tage bis 7 Tage vor Mietbeginn          70 % des Mietpreises

< 7 Tage   bis Mietbeginn                      90 % des Mietpreises


Bei früherer Abreise berechnen wir den gebuchten Zeitraum.


Haftung:

Der Gast haftet für selbst verursachte Schäden an der Wohnung während seiner Nutzung in voller Höhe. Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung, usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine  Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.


Salvatorische Klausel:

Sollten einige Passagen unrichtig oder unwirksam formuliert sein, soll im Streitfall eine dem Sinn nach geltende Auslegung erfolgen.


Gerichtsstand:

Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Standort des Gebäudes.


Barbara  + Ulrich Hengen